Großes Interesse an Online-Diskussion der Bürgermeisterkandidaten

Über 850 Zugriffe konnten am 01.09. in der Spitze bei „Sundern wählt 2020“, der Podiumsdiskussion der Bürgermeisterkandidaten im Live-Stream, verzeichnet werden.
In 105 Minuten haben sich die Kandidaten Ralph Brodel, Serhat Sarikaya, Georg Te Pass, Klaus-Rainer Willeke Fragen aus den Themengebieten Stadt- und Dorfentwicklung, Mobilität, demographische Entwicklung, Wirtschaftsförderung und interne Konflikte von Moderator Thomas Rosteck (freier Journalist) sowie den Zuschauerfragen gestellt.
Nicht nur im Vorfeld gingen zahlreiche Zuschriften bei der Westfalenpost Arnsberg-Sundern sowie dem Sauerlandkurier ein, auch während des Live-Streams wurde der Live-Chat rege genutzt, zum Großteil für spannende, sachliche Fragen.

„Wir sind froh und stolz die Veranstaltung so kurzfristig auf die Beine gestellt zu haben und vor allem, dass diese von so vielen Bürgerinnen und Bürgern genutzt wurde“, so Oliver Brenscheidt stellvertretend für den Arbeitskreis Politik und Verwaltung der Initiative einsU.
„In der Kürze der Zeit war die technische Organisation durchaus sportlich. Wir konnten erstmalig eine solche Plattform schaffen und sind überzeugt, dass sich diese Form der Präsentation zukünftig noch sehr viel weiter in den Fokus bewegen wird. Wir haben alle viel gelernt.“

Die Aufzeichnung der Veranstaltung ist unter www.youtube.com/watch?v=pR6hZP0bRN0 zu sehen und wird weiter zur Verfügung stehen.